Seite drucken

Expose

11130 - Verkauft: Kernsaniertes und voll vermietes Mehrfamilienhaus im Waldstraßenviertel provisionsfrei zu vermieten

imac-verkauft-2
imac-verkauft-2

Eckdaten:

Objektart: 

Mehrfamilienhaus (Invest.)

Wohnfläche in m² ca.: 

632

Vermb. Fläche: 

632

Heizungsart: 

Zentralheizung

Preis:

Preis auf Anfrage

Provision:

siehe Exposétext

Objektbeschreibung:

Das gesamte Gebäude Wettiner Straße 14 ist grundlegend saniert und modernisiert worden. Dabei wurde einerseits darauf geachtet, daß der Charme des um die Jahrhundertwende entstandenen Hauses erhalten bleibt, anderseits jedoch auch Wohnbereiche geschaffen werden,

die den heutigen Ansprüchen im Hinblick auf Aufteilung, Komfort und Ausstattung gerecht werden.

Im Laufe der Sanierung, wurde das Objekt quasi auf den Rohbauzustand zurückgeführt und neu wieder aufgebaut. Dahinter stand die Überlegung, daß grundlegende Sanierungen zwar zunächst teurer als die oft zu beobachtenden Teilsanierungen sind, auf lange Sicht für Investoren oder Eigenutzer jedoch preiswerter sind.




Der Außenputz der Fassaden wurde daher zur Gänze entfernt, um das dahinter befindliche Mauerwerk zu prüfen. Schadhaftes bzw. im Laufe der Jahre angegriffenes Mauerwerk wurde herausgenommen und ersetzt. Der Außenputz selbst wurde vollständig erneuert, Zierelemente wurden ergänzt und die Fassaden mit einem neuen Anstrich versehen.
Die noch gut erhaltenen Holzeingangstüren wurden durch eine Tischlerei überarbeitet, neu verglast und mit neuen Beschlägen versehen. Der Eingangsbereich wurde mit einen neuen Boden- und Treppenunterbau versehen und mit Granitfliesen ausgestat
Die noch gut erhaltenen Ziergeländer des Treppenhauses wurden überarbeitet, sofern die Spindeln und Säulen Beschädigungen aufwiesen, wurden diese originalgetreu nachgedrechselt und ersetzt.
Innenmauerwerk

Auch im Inneren des Gebäudes wurde der Putz komplett entfernt sowie schadhaftes Mauerwerk ausgetauscht. Die Wohnungsgrundrisse wurden heutigen Erfordernissen angepaßt, Wände teilweise ersetzt und erneuert. Die Wandflächen sind plan und eben erstellt, „schiefe Wände“ wurden abgerissen und neu aufgemauert.

Die Überarbeitung des Innenmauerwerkes wurde nicht nur in den Wohnbereichen, sondern auch im Treppenhaus und im Kellergeschoß vorgenommen.

Decken und Böden

In der Wettiner Straße 14 wurden die gesamten alten Bodenbeläge komplett entfernt und die Zwischenräume zwischen den Deckenbalken gesäubert. Schadhafte Balken wurden durch neue ersetzt.

Um die Statik an heutige Vorschriften anzupassen, wurden sämtliche Decken vom EG bis zum DG mit einem eingebauten Gerüst aus MSH-Stützen zusätzlich abgefangen. Sämtliche Deckenbalken wurden mit U-Profilen verstärkt.

Bei der Sanierung der Böden wurden nicht einfach nur neue Bodenbeläge aufgebracht. Ein derartiges Vorgehen führt normalerweise dazu, daß keine heutigen Ansprüchen genügende Trittschalldämmung erreicht werden kann sowie unebene und knarrende Böden verbleiben.

Um eine adäquate Trittschalldämmumg und absolut plane Bodenflächen zu erzielen, wurden die gesamten Böden im Objekt mit einem Gußasphaltestrich versehen. Erst dann wurden die eigentlichen Bodenbeläge, Eichenparkett in den Wohnbereichen sowie Fliesen in den Bädern und Küchen, verlegt.

Die gesamte alte Heizungs- und Sanitäranlage inkl. aller Rohr-, Wasser und Abwasserleitungen wurde komplett entfernt.

Eine neue Gaszentralheizung von Viessmann für das gesamte Gebäude wurde im Keller installiert. Alle Wohnungen sind mit neuen Heizkörpern ausgestattet, das Rohrnetz wurde ebenfalls zur Gänze erneuert.

Die Grundrisse der Bäder wurden modernen Erfordernissen angepaßt und neu ausgestattet. Alle Bäder sind deckenhoch gefliest und verfügen über eine Badewanne sowie Anschlußmöglichkeiten für eine Waschmaschine.

Armaturen der Fa. Grohe sind eingebaut worden, helle, leicht marmorierte Fliesen in einem vergleichbaren Standard wurden gewählt.


Elektroinstallation

Die gesamte Elektroinstallation, die unter Putz verlegte Verkabelung, die Verteilungen, alle Steckdosen, Bedienelemente und Schalter, wurde erneuert.



Die alten Holzfenster wurden nicht überarbeitet, sondern ausgewechselt und von der Fa. „Sachsenfenster“ ebenfalls aus Holz nach den alten Vorlagen nachgebaut.

Alle Fenster, auch die Kellerfenster, sind mit moderner Isolierverglasung und neuen Beschlägen versehen, um eine gute Wärme- und Schalldämmung sowie eine hohe Sicherheit bieten zu können.


Wohnungseingangstüren und Schließanlage



Dachstuhl und Bedachung

Der alte Dachstuhl wurde abgetragen und vollständig erneuert. Zwei Dachgeschoßwohnungen mit eigenen Balkonen sind hier entstanden.


Balkone

Alle Wohnungen verfügen über großzügige Balkone aus verzinktem Stahl.

Ausstattung:

Die immobilie wurde im Jahr 2000 grundlegend saniert. Die Fassaden wurden erhalten, das gesamte gebäude ansonsten auf den Rohbauzustzand zurückgeführt und neu auf- und ausgebaut.

Lage:

Das zu veräußernde Mehrfamilienhaus befindet sich im Innenstadtbereich Leipzigs, im beliebten Waldstraßenviertel. Dieses um die Jahundertwende entstandene großbürgerliche Wohnviertel erstrahlt heute wieder in altem Glanz und zählt zu den gehobenen Wohnlagen der Stadt. Schöne und komfortable Wohnhäuser, teilweise geprägt vom Jugendstil prägen das organisch gewachsene Wohngebiet.

Das Stadtviertel grenzt an den ehemaligen Altstadtbereich Leipzigs. Die Entfernung zum Rathaus und Marktplatz beträgt nur 1,5 km. Trotz dieser innerstädtischen Lage, bieten die Wohnungen in der Wettiner Straße einen außergewöhnlich ruhigen und angenehmen Wohnkomfort.

Von den Balkonen der einzelnen Wohnungen blickt man auf eine große, parkähnlich angelegte und mit Bäumen bestandene Freifläche zwischen der Bebauung, wie sie in dieser Form in Innenstadtbereichen selten zu finden ist

In nur 200 m Entfernung zum Objekt beginnt darüber hinaus der Rosental, einer der größten innerstädtischen Grünanlagen Leipzigs. Ausgedehnte Parks und Waldflächen stehen den Anwohnern als Naherholungsgebiet zur Verfügung.

Ein Standort, der die Vorzüge innerstädtischen Wohnens mit den Möglichkeit für die Bewohner verbindet, sich in ein ruhiges Refugium zurückziehen.

$AndereBilder_DS[BESCHREIBUNG]
Hofansicht

$AndereBilder_DS[BESCHREIBUNG]
Wohnbereich-01

$AndereBilder_DS[BESCHREIBUNG]
bad-01

$AndereBilder_DS[BESCHREIBUNG]
Küche_Whg2

$AndereBilder_DS[BESCHREIBUNG]
HaustürInnen_Wett14

$AndereBilder_DS[BESCHREIBUNG]
Blick Balkon

Zurück zur Übersicht